Helicobacter pylori Symptome und Ansteckung

Helicobacter pylori SymptomeHelicobacter pylori Symptome, wie Oberbauchbeschwerden, Völlegefühl und Aufstoßen sind keine Seltenheit und werden häufig anderen Ursachen zugeschoben, da sie nicht klar definierbar sind.

Viele Menschen werden diese Beschwerden besonders nach zu einem üppigen Essen oder nach reichlich Alkohol kennen.

Doch manchmal sind diese Beschwerden nicht darauf zurückzuführen, sondern auf den Magenkeim mit dem Namen Helicopter pylori. Und so unwahrscheinlich ist es gar nicht, dass man dieses Bakterium mit sich herumträgt.

Eine Infektion mit dem Magenbakterium Helicopter pylori ist sogar die zweithäufigste Infektionskrankheit nach Karies. Somit sind um die 33 Millionen Deutsche davon betroffen.

In folgendem Video „Helicobacter pylori Symptome, Vorkommen und Folgen“ sehen Sie einen kleinen Schnell-Überblick über die Verbreitung des Helicobacter pylori, Symptome, die darauf hindeuten können und die Folgen bzw. Folge-Erkrankungen, die der unbehandelte Helicobacter auslösen kann.

Typische Helicobacter pylori Symptome

Die typischen Helicobacter pylori Symptome sind Völlegefühl, Brechreiz, Aufstoßen, oder sogar Brechreiz. Diese Helicobacter pylori Symptome können der Auslöser für Magenschleimhautentzündungen, Magengeschwüre oder sogar Magenkrebs sein.

Die Helicobacter pylori Symptome im Überblick:

Wenn bei Ihnen folgende Helicobacter pylori Symptome länger als ein oder zwei Wochen anhalten, dann sollten sie umgehend einen Arzt aufsuchen:

  • Druck und Schmerzen im Oberbauch
  • Appetitlosigkeit, Erbrechen und ständiges Völlegefühl
  • Nüchternschmerz: Hierbei lassen die Helicobacter pylori Symptome nach, oder während einer Mahlzeit kurzfristig nach.
  • Schmerzen in der Nacht, die dazu führen, dass man immer wieder aufwacht
  • Schwarzer Stuhl und Blutarmut

Die Helicobacter pylori Ansteckung

Fachleute in diesem Bereich wissen inzwischen, dass sich dieses Bakterium schon in der Kindheit einnisten kann und so von Mensch zu Mensch eine Helicobacter pylori Ansteckung erfolgt.

Die Gefahr der Helicobacter pylori Ansteckung im Erwachsenenalter tendiert aber eher gegen Null. Das wird durch das Immunsystem begründet, da dieses ab einem gewissen Alter stark genug ist, um das Einnisten des Keims zu verhindern.

Die Helicobacter pylori Ansteckung lässt sich allerdings durch Hygienemaßnahmen reduzieren.

Helicobacter pylori Ansteckung und Folgen

Grundsätzlich verhält sich der Keim zunächst über Jahre nach der Helicobacter pylori Ansteckung hinweg sehr unauffällig, ohne dass sich irgendwelche Beschwerden bemerkbar machen. Doch irgendwann treten dann die ersten Symptome in Erscheinung.

Durch die fadenförmigen Geißeln ist der Keim sehr beweglich und kann sich so problemlos über die komplette Magenschleimhaut verteilen. Dabei versteckt er sich in der Schleimschicht der Magenwand.

Doch irgendwann reagieren die Magenschleimhaut-Zellen darauf gereizt und entzünden sich. Die Folge ist dann eine Gastritis, die sich meist ohne Beschwerden entwickelt. Doch in den meisten Fällen beginnt der Magen dann zu rebellieren. Die Folge sind Übelkeit, Völlegefühl und Schmerzen.

Wenn dabei noch andere Faktoren wie eine genetische Veranlagung oder Rauchen eine Rolle spielen, dann können sich daraus auch noch weitere ernste Erkrankungen entwickeln.

So sind etwa 95 Prozent der sogenannten Zwölffingerdarm-Geschwüre und um die 70-80 Prozent der Magengeschwüre auf das Bakterium zurückzuführen. Außerdem steht Helicobacter pylori im Verdacht bösartige Erkrankungen wie Magenkrebs zu begünstigen.

Helicobacter pylori Test

Wenn Sie einige Symptome bei sich wieder erkannt haben, sollten Sie möglichst schnell einen Arzt aufsuchen, der überprüfen kann, ob es sich bei Ihnen tatsächlich um eine Erkrankung aufgung von Helicobacter pylori handelt.

Wenn Sie sich unsicher sind, können Sie auch bereits zu Hause vorab einen Helicobacter pylori Test bzw. Selbsttest machen, den Sie sich entweder in der Apotheke holen oder bequem online bestellen können.

Hier finden Sie einen Magengeschwür Vorsorgetest für einen unkomplizierten Helicobacter pylori Test zuhause:

Heliccobacter pylori Selbsttest

Tags: , ,